Zum Inhalt wechseln


Foto

Gebrauchtkauf Infinity M35H


  • Please log in to reply
16 replies to this topic

#1 Polini

Polini

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 08 Juli 2016 - 14:35

Hallo liebe Infinities ...

 

ich spiele gerade (leider ernsthaft! :P ) mit dem Gedanken mir einen gebrauchten M35H aus 2011-2013 zuzulegen. Im INet befinden sich ja momentan ein paar Gebrauchtwagen mit ca. 40.000-70.000 km. Da ich jedoch bisher keinerlei Erfahrung mit der Marke "Infinity" und "Hybrid" gemacht habe, würde ich Euch gerne um Eure Einschätzungen + Tipps bitten.

Aktuell fahre ich einen VW Passat 3.6.

 

Bereits jetzt ist mir klar:

- Verbrauch: ca. 10 Liter +

- kleiner Kofferraum

- schwierige Werkstattsituation (komme aus Hannover)

- Ersatzteilprobleme

 

Allerdings habe ich bisher wenig zu dem Thema "Worauf muss man besonders achten..." oder allgemeine Zuverlässigkeit gefunden.



#2 Polini

Polini

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 08 Juli 2016 - 14:55

Oh je ... habe jetzt den Beitrag :

"Ist es wirklich so eine Katastrophe, einen infiniti zu fahren/zu besitzen?"

gefunden ... Aber vielleicht hat der ein oder andere jetzt auch schon ein paar KM mehr drauf und weiß "NEUES" zu berichten.



#3 Karsten

Karsten

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge:

Geschrieben 08 Juli 2016 - 18:19

Hallo Polini,

 

ich habe mir im März einen M35H mit 70tkm gekauft und bin bis jetzt zufrieden.

Zu Ersatzteilen kann ich nicht viel sagen aber Verschleißteile kommt man eigentlich gut ran.

Auch beim Verbrauch ich fahre nicht gerade Langsam und fast nur über Land (geringer ev Anteil) und er braucht 10-11L. Das hat mein Mazda 3 MPS auch bei normaler Fahrweise gebraucht!

Was ich aber evtl störend finde ist wirklich die Bremse man bekommt schon das ein oder andere kopfnicken des Beifahrers mit. Also die Dosierbarkeit aber das scheint dem Hybrid geschuldet.

Sonst kann ich nichts negatives sagen fährt super bin sehr zufrieden. Werde nur noch die vmax sperre bei 250 rausmachen lassen dann ist alles gut! ;-)

 

Gruß

Karsten

 

P.S

Die Anhängelast von nur 1500kg nervt mich aber das scheint sonst keinen zu Stören :-/



#4 Harry

Harry

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 267 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: CH
  • Fahrzeug: Infiniti M35h

Geschrieben 10 Juli 2016 - 18:08

Mein 2012er M35h ist jetzt vier Jahre alt und ich fahre ihn seit drei Jahren. Von den Unterhaltskosten her ist er sehr unauffällig.

Der Verbrauch liegt bei normaler Fahrweise um die 8 Liter, aber sicher nicht bei 10 und mehr Litern.

 

Die Bremsen meines M sind nur bei Langsamfahrt schlecht zu dosieren. Nicht immer, aber doch ab und zu.

 

Von Ersatzteilproblemen habe ich noch nie gehört. Beispiel: Weil mir ein von der Fahrbahn aufgewirbeltes Metallteil die Dämmmatte am Unterboden zerrissen hat, musste dieses Teil aus Japan angeliefert werden, da man sowas im Alltag ja nie braucht. Das Teil war innert zwei oder drei Wochen da.

 

Hingegen muss der Wiederverkaufswert als lausig bezeichnet werden. So lausig, dass es Firmen/Garagen gibt, die nicht einmal ein Eintauschangebot machen wollen, aus Angst, den Iiii-Eigner zu verärgern damit.

 

btw: Die Marke heisst, bitte bitte, Infiniti, mit i am Schluss, nicht y.



#5 H6Fan

H6Fan

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1.991 Beiträge:

Geschrieben 12 Juli 2016 - 16:17

@ Harry

Etwas mehr als 8l gehen schon. Im Schnitt liege ich bei 8,9l (über die gesamte Nutzungsdauer von 4 Jahren und 114tkm). Ich nutze den Wagen überwiegend zum Reisen. So kann ich je nach Lust und Laune schneller fahren als beim typischen Einpendeln in einen Ballungsraum. Der höchste Einzelverbrauch für eine Tankfüllung lag bei 13l, auch wenn die Umstände dafür nicht oft passen.


Infiniti M35h 509130.png


#6 Harry

Harry

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 267 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: CH
  • Fahrzeug: Infiniti M35h

Geschrieben 13 Juli 2016 - 19:29

Ich fahre sehr viele Kurzstrecken, mit kaltem Motor, bin aktuell bei einem Gesamtverbrauch über 3 Jahre von 9.14 Liter.

Auf Langstrecken (100 bis 200 Km am Stück) sind 7 Liter, max. 8 Liter, realistisch.

 

Aber nicht die oben genannten "ca. 10 Liter + " oder die "10 bis 11 Liter", die sind jenseitig mit einem M35h.

 

20150416_221213.jpg 20150416_221519.jpg



#7 H6Fan

H6Fan

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1.991 Beiträge:

Geschrieben 13 Juli 2016 - 20:49

Dann ergänze ich, dass ich viel Langstrecke in Deutschland fahre...  :)

Da gehen jenseitige Verbräuche ohne Probleme. 80% meiner km entstehen auf langen Trips, da spielt auch der Kaltstart keine große Rolle.

 

LG,

H6Fan


Infiniti M35h 509130.png


#8 Karsten

Karsten

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge:

Geschrieben 14 Juli 2016 - 18:59

Hallo ,

 

könnte mir eigentlich egal sein aber ich habe heute nach 423km genau 46,7L getankt das sind bei mir ca. 11L ich fahre meist im Normal Modus und habe das Ecopedal aus.  ich Fahre jeden tag ca. 100km Landstraße also 100-120. Wenn ich auf 8L verbrauch kommen möchte muss ich mich schon sehr zusammenreißen.

 

Gruß

Karsten



#9 Doeffi

Doeffi

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1.066 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: BW
  • Fahrzeug: FX 30d S Premium

Geschrieben 15 Juli 2016 - 11:22

Bei diesen Zahlen frage ich mich immer wieder, wozu ich mir dann überhaupt einen "H" zulegen sollte.

Ganz abgesehen davon, dass es ein schönes Fahrzeug ist.

 

Gruß

Doeffi


Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, leben aber muss man es vorwärts.


#10 biker

biker

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1.294 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: Rheinland-Pfalz

Geschrieben 15 Juli 2016 - 15:46

Bei diesen Zahlen frage ich mich immer wieder, wozu ich mir dann überhaupt einen "H" zulegen sollte.

Ganz abgesehen davon, dass es ein schönes Fahrzeug ist.

 

Einfach mal damit Gas geben. Dann kommt schnell die Erleuchtung. :D

 

Gruß

 

biker

 

 

PS: Mein Durchschnitt von 9,4 l mit dem M35h war für das Fahrprofil schon erstaunlich gut. Zum Vergleich: Der Genesis verbraucht bei ca. 50 PS weniger 33 % mehr.


Genesis Lim. 3.8 677059.png SC 430: 371694.png Superb Combi 3.6 566277.png 300C SRT8: 668880.png

(ehem. M35h: 492483.png)

#11 H6Fan

H6Fan

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1.991 Beiträge:

Geschrieben 15 Juli 2016 - 21:41

Wenn man einem FX 3.0d auf den Straßen folgt, wird der M35h erstaunlich sparsam sein...  B)

 

Wenn man aber realisiert, was geht, lässt die Sparsamkeit ein klein wenig nach und man ist wirklich flott.

 

Da der E-Motor seine Power unmittelbar abgiebt, profitiert der Zwischenspurt sehr. Ein M35h braucht 3,1s von 60 auf 100 Km/h.

Ein M30d braucht dafür 4,8s (Aufschlag >50%). Was sich wie eine Zahlenspielerei anhört, fühlt man auf der Straße recht dramatisch.


Infiniti M35h 509130.png


#12 Doeffi

Doeffi

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1.066 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: BW
  • Fahrzeug: FX 30d S Premium

Geschrieben 16 Juli 2016 - 13:30

Hallo zusammen,

 

das, was ihr sagt, kann ich im Prinzip nur bestätigen. ;)

 

Schöne Autos, besonders Dein Genesis, Biker - alle leise, schnell und und und. Trotz "H" scheint mir der Verbrauch doch relativ hoch zu sein. :(

Und was die Power, den Sprint und die Endgeschwindigkeit anbetrifft - stehen diese Argumente m. E. doch beim heutigen Verkehr weit hinten. :huh:

Deshalb könnte das heute für mich nicht mehr das entscheidende Kriterium für eine Anschaffung zu sein. Nur deshalb habe ich mir die Frage gestellt. :rolleyes:

 

Grüße aus dem sonnigen Süden

Doeffi


Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, leben aber muss man es vorwärts.


#13 Robius69

Robius69

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: Schweiz
  • Fahrzeug: M35h

Geschrieben 17 Juli 2016 - 06:43

Hallo Zusammen,
auch ich habe mir Anfang Dezember 2015 ein M35h mit Tachostand 71000 km als Gebrauchtfahrzeug gekauft. Inzwischen bin ich gut 20000 km gefahren. Meine letzte grosse Reise führte von Schaffhausen nach Amsterdam, weiter nach Rostock (Ostsee), weiter über Berlin, Prag, Bratislava, Bukarest und bin jetzt grad in Constanta ( Rumänien-Schwarzmeerküste) angekommen. Fazit: 0-Problemo !!!
Durchschnittverbrauch 8,1 Liter, bei zum Teil sehr schneller Fahrt (200 km/h und mehr).
Das einzige was ich zu bemängeln habe ist, dass die Navisoftware nicht auf dem aktuellen Stand ist. Mal sehen, was die Aktualisierung kostet und ob mein Autohaus ( Infiniti St. Gallen) das macht. Ansonsten nochmals klare Kaufempfehlung für Infiniti M35h. Bin noch nie so entspannt solche langen Strecken gefahren... Liebe Grüsse an alle Infinit Fans aus Constanta ( Rumänien Schwarzmeerküste)

#14 Harry

Harry

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 267 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: CH
  • Fahrzeug: Infiniti M35h

Geschrieben 17 Juli 2016 - 12:05

Das freut mich, Robius69, dass Dein M35h läuft und läuft und läuft ... und dabei sehr sparsam ist.

Weiterhin gute und zwischenfallfreie Fahrt.

Gruss, H.



#15 ACURSIX

ACURSIX

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 52 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: D

Geschrieben 07 April 2017 - 09:58

Werde nur noch die vmax sperre bei 250 rausmachen lassen dann ist alles gut! ;-)

 

Gruß

Karsten

 

P.S

Die Anhängelast von nur 1500kg nervt mich aber das scheint sonst keinen zu Stören :-/

hallo

nur mal kurze Nachfrage , hast Du die 250Km/h Sperre mittlerweile entfernt / entfernen lassen?

Wäre interessant zu wissen wer das macht, was es kostet und wie die Erffahrung (Vmax) ist.

 

Die Anhängelast finde ich auch sehr ärmlich soll heißen gering, aber zum Ziehen haben wir ja noch unseren 4x4 Hiace Bus.

gruß Andy



#16 Karsten

Karsten

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge:

Geschrieben 19 April 2017 - 16:10

Hallo,

 

Nein habe ich noch nicht. Machen würden es bei mir in der nähe 2 Firmen:

1. MPS Tuning in Dülmen

2. SKN

 

Beide mit Leistungssteigerung um 20PS .

Bei MPS sagte man mir aber das es auch nur 5 sein können das wäre gerade bei Saugern sehr unterschiedlich.

Preise liegen um 1.000€ ich hab noch nicht genau gefragt.

 

Gruß

Karsten



#17 ACURSIX

ACURSIX

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 52 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: D

Geschrieben 20 April 2017 - 18:15

Hallo Karsten,

Hallo,

 

Nein habe ich noch nicht. Machen würden es bei mir in der nähe 2 Firmen:

1. MPS Tuning in Dülmen

2. SKN

 

Beide mit Leistungssteigerung um 20PS .

Bei MPS sagte man mir aber das es auch nur 5 sein können das wäre gerade bei Saugern sehr unterschiedlich.

Preise liegen um 1.000€ ich hab noch nicht genau gefragt.

schade , hätte mich interessiert wie er läuft.

Aber egal , muss ich mch halt nochwas gedulden.

Die alleinige Vmax Aufhebung, das habe ich mittlerweile herausgefi#unden,  gibt es für ca. 300€ (http://www.dbr-perfo...max-aufhebung/)

Eine Leistungssteigerung will ich gar nicht.

.... und eine wirkliche Leistungssteigerung per Chiptuning bei einem Sauger, ohne sonstige Änderungen, ist IMMER unseriös oder um es noch klarer auszudrücken, sowas gibt es nicht, es gehört ins Reich der Fabeln und Sagen.

Was machbar ist, das kann man mit Optimierung umschreiben, die ist aber in der Regel das Geld nicht wert was da verlangt wird, aber das muss jeder selbst wissen.

gruß Andy






0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0