Zum Inhalt wechseln


Foto

Admin kontaktieren


  • Please log in to reply
5 replies to this topic

#1 inf

inf

    Advanced Member

  • Administrators
  • 188 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich

Geschrieben 18 Juli 2017 - 16:38

Hallo liebe Mitglieder

 

 

Sollten Unstimmigkeiten im Forum auftreten, kontaktiert mich bitte über den internen Nachrichtendienst.

 

 

Vielen Dank!



#2 TristanKR

TristanKR

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 111 Beiträge:
  • Geschlecht: keine Angaben
  • Fahrzeug: so einen Infiniti

Geschrieben 18 Juli 2017 - 16:52

@ all,

es ist wie im wahren Leben, die Braven werden als erste abgeklatscht. Lieben Dank



#3 Doeffi

Doeffi

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1.084 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: BW
  • Fahrzeug: FX 30d S Premium

Geschrieben 19 Juli 2017 - 16:47

Hallo liebe Mitglieder

 

 

Sollten Unstimmigkeiten im Forum auftreten, kontaktiert mich bitte über den internen Nachrichtendienst.

 

 

Vielen Dank!

 

Es wäre nicht nur nett - sondern m. E. sogar eine Verpflichtung - von einzelnen Mitgliedern über PN gestellte Fragen, in DEINEM Forum, auch über PN zu beantworten.

 

Eine der "Unstimmigkeiten" - wie Du sie nennst - ist offen angesprochen worden - nämlich z. B. die Karteileichen!

Vielleicht kommen auch noch ein paar andere dazu?

 

Und diese Frage muss m. E. auch nicht noch einmal von den einzelnen Mitgliedern über PN nachgefragt, sondern sollte auch offen von Dir beantwortet werden.

Deine Antwort, wie sie auch ausfallen mag, sollte jedes "Mitglied" selbst lesen können.

Gelegenheit, eine plausible Antwort darauf zu finden, hattest Du inzwischen genügend. Schließlich warst Du, wie jeder sehen konnte, täglich im Forum. 

Wozu also noch eine zusätzliche persönliche Aufforderung?

 

Doeffi


Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, leben aber muss man es vorwärts.


#4 Brummm

Brummm

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 275 Beiträge:

Geschrieben 20 Juli 2017 - 06:23

Diese ich-bezahl-nix-aber-ich-fordere-was-Mentalität finde ich herzlich daneben.

Man muss nicht zwingend mal selbst ein Internetforum betrieben haben (und nicht einmal die synonyme Verwendung von "Fred" und "Thread" kennen - bitte aber nicht mit "Threat" verwechseln) um sich vorstellen zu können, dass so etwas in aller Regel mit einigem Aufwand und einigen Kosten verbunden ist. Dass es gleichwohl Menschen gibt, die so etwas auf sich nehmen, kann uns freuen, weil es dadurch beispielsweise dieses Forum hier gibt. Was des einen Aufwand ist, bietet den anderen - nämlich uns - eine angenehme Informations- und Kommunikationsplattform.

Man kann wohl verstehen, dass man als Betreiber und/oder Admin eines Internetforums vielleicht nicht immer die eigentlich zur Forumspflege erforderliche Zeit aufbringen kann oder möchte. Dann stellt sich ggf. die Frage, ob man das Forum einfach weiterlaufen lässt (und nach wie vor die Betriebskosten trägt), oder ob man es dicht macht. Entgegen dem hier geäußerten Irrglauben gibt es nämlich KEINE Verpflichtung des Betreibers/Admins zu irgendwas. Sondern es ist SEIN Forum, in dem er bestimmt, was passiert - und was nicht.

Ich finde es völlig in Ordnung, wenn man nach längerer Inaktivität des Admins mal nachfragt (wie Thomas es gemacht hat). Auch ist es nachvollziehbar, wenn man mal ein wenig pikiert ist, wenn auf freundliche Hinweise an den Admin keine Reaktion erfolgt. Was aber gar nicht geht sind frech formulierte Aufforderungen an den Admin, garniert mit Großschrift und Fettdruck (ich verzichte an dieser Strelle auf diese Stilmittel, der Satz dürfte auch so gut verständlich sein).

In anderen Foren gäbe es für so ein Verhalten eines Teilnehmers eine Verwarnung, beim nächsten Mal dann eine Sperre. Nicht dass ich das gut fände - im Gegenteil: m. E. sollten erwachsene Menschen es schaffen, im Internet ohne Moderation oder Maßregelungen zu kommunizieren. Ich erwähne das nur um zu verdeutlichen, wie gut es uns hier geht. :)

Kurzum: Wir bekommen hier mit dem Infiniti-Forum eine kostenlose Leistung - dank dem Engagement eines anderen. Das sollte man m. E. bei dem Vorbringen von Begehrlichkeiten nicht vergessen (und sich vielleicht auch überlegen, ob man den Admin mit derart altbackenen Themen wie den hier wiederholt bemühten "Karteileichen" vielleicht gar nicht erst behelligt). Denn der Betreiber könnte das Forum jederzeit kostenpflichtig machen (was ich in Ordnung fände) oder auch ganz dicht machen (was ich wirklich schade fände).

Zu beiden Alternativen ist mir der inaktive Admin deutlich lieber. ;)

#5 ShadowDN8

ShadowDN8

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 279 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: Deutschland

Geschrieben 20 Juli 2017 - 08:22


Ich erwähne das nur um zu verdeutlichen, wie gut es uns hier geht. :)

 

Da hast Du wohl recht;

 

ziemlich abgewogene Argumentation, die ein paar Dinge, die z.B. auch ich nicht mehr so richtig auf dem Schirm hatte, ins rechte Licht rückt.



#6 Doeffi

Doeffi

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1.084 Beiträge:
  • Geschlecht: Männlich
  • Land: BW
  • Fahrzeug: FX 30d S Premium

Geschrieben 23 Oktober 2017 - 10:58

Bedauerlich - finde ich es - 

 

dass dieses Thema, was Klaus bereits am 20. Juni, also vor etwas mehr als drei Monaten angestoßen hat, bis heute kein Ende gefunden hat.

 

Ein Forum wie dieses, lebt oder stirbt nun mal mir seinem/n Administrator/en, den Moderatoren, aber auch mit seinen Mitgliedern. Alle tragen ihren Teil dazu bei - das Forum attraktiv zu machen - neue, aktive Mitglieder anzuwerben - und es damit auch auf einem attraktiven Level zu halten. Damit übernehmen aber auch alle Beteiligten automatisch - ob sie wollen oder auch nicht - Rechte und Pflichten. Diese dürfte jeder kennen. Überflüssig also, hier im Einzelnen darauf einzugehen.

 

Der Betreiben eines Forums ist, ist m. E. auch alt und erfahren genug, die damit verbundene Arbeit und die Risiken einschätzen zu können. In meinem Post vom 30. Juni habe ich dazu bereits alles gesagt. Wiederholungen erübrigen sich also.

 

Wie viele andere hier, habe auch ich seit Mai 2014, also in gut 3 1/4 Jahren und mehr als 1.000 Beiträgen, meine eigenen Teil dazu beigetragen. Deshalb betrachte ich Aussagen wie "Dankbarkeit" und "wie gut es uns doch hier geht" nur als Floskeln. 

 

Mir ist bewusst, dass dieses Thema eher von den Leserlingen, als von den Schreiberlingen bevorzugt wird und man demnach lieber abwartet: "Was da wohl noch alles kommt". Das aber interessiert mich herzlich wenig bis gar nicht. Ich bin in dieses Forum eingetreten um den Spaß und die Freude an meinem "Dicken" mit anderen zu teilen und um Erfahrungen auszutauschen. Nicht um andren nach dem Munde zu reden und schon gar nicht - wie nicht gerade nicht selten und offensichtlich - um Likes zu verteilen, um im Gegenzug aus Dankbarkeit selbst welche einzuheimsen.

 

Ich bin gewohnt "klare Kante" zu zeigen/zu schreiben, wie man im Norden zu sagen pflegt. Und dabei ist eins klar: Für meine Einstellung muss ich mich nicht verbiegen und lasse mich auch nicht verbiegen.

Ein Thema wie die Karteileichen ist bei mir nicht abgehakt, bevor der Administrator klar Stellung dazu bezogen hat. Alles andere ginge gegen meine Prinzipien.

 

Um das zu verdeutlichen: Mein Leben wurde sowohl im Privaten, als auch - und das ganz besonders - im Beruflichen - jeden Tag auf's neue durch treffen von klaren, weitreichenden Entscheidungen geprägt. Jederzeit musste ich für meine Entscheidungen mit allen Konsequenzen einstehen. Wischiwaschi oder ein Ent oder Weder gab es und gibt es bis heute nicht!

Dabei möchte ich ausdrücklich anmerken, dass Vergleiche dieser Erfahrungen zu der hier anstehenden Angelegenheit, jeglichen Anspruch auf Verhältnismäßigkeit entbehren.

 

Für mich gilt nach wie vor: "Mitglied sein muss nicht - mitlesen kann sowieso jeder".

Und ich bin mir sicher: Auch wenn sich offiziell nur wenige dazu outen, mit dieser Meinung stehe ich absolut nicht allein.

Es geht in diesem Falle nicht darum, dass die Mitglieder dem Administrator etwas vorschreiben wollen, sondern auf eine Frage an ihn sollte es auch eine Antwort geben. Erst recht dann, wenn es sich um eine Frage handelt, die das gesamte Forum betrifft.

Und ich bin mir ganz sicher: Ganz gleich wie seine Entscheidung auch ausfallen würde - sie würde von allen Mitgliedern mitgetragen!

 

Noch etwas, was zu dem bereits Gesagtem passt:

Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, wenn in den Posts ein bisschen gefrotzelt wird. Ich tu's auch. Doch Zynismus und Häme gehören nicht in's Forum.

Und wenn jemand das Gefühl vermittelt, sich als Anwalt des Administrators und Oberlehrer des Forums hervor zutun, scheint etwas nicht zu stimmen. Es sollte sich - außer Admin - keiner dazu berufen fühlen, Belehrungen über Verwarnungen oder gar Sperren anzusprechen. Dabei hat er bis heute meine Einlassungen auf Thread und Fred nicht erkannt oder nicht erkennen wollen. Wegen scheinbar persönlichen Animositäten hat er sich nicht einmal die Mühe gemacht, einmal gründlicher darüber nachzudenken. Zum besseren Verständnis hätte ich vielleicht ein paar smylies einstreuen sollen.

 

Seine wiederholten Attitüden nämlich, bei jeder sich bietender Gelegenheit, seine Bemerkungen zu einzelnen Positionen meiner Beiträge mit zynischen Wiederholungen torpedieren zu wollen, mögen zwar für den einen oder anderen "Mit"-Leser unterhaltsam sein, aus meiner Sicht sind sie nicht mehr als seicht und billig.

Ein Witz wird schließlich auch nicht lustiger, weil man ihn ein zweites Mal erzählt.

 

Außerdem fällt auf:

Ins eigene Konzept passende Aussagen und Meinungen Dritter, für die eigene Profilierung zu nutzen, andererseits jedoch gegenteilige Passagen der gleichen Person geflissentlich zu übersehen, da sie wiederum der eigenen Meinung gegenüber widersprüchlich sind, ist nicht mehr als ungeschickt weil offensichtlich. Es regt absolut nicht zum Lachen an, es klingt eher wie ein Schrei nach Rechtfertigung.

 

Ach ja - durch Zufall entdeckt:

Das F-Pace-Forum. Seine Einlassungen darin und eine Kritik an den Fahrzeugen, kam bei den Eignern gar nicht gut an.

Nur mit seiner gewohnten, verbalakrobatisch verklausulierten Art und Schreibweise, sowie zusätzlichen, in Klammersätzen erläuternden Hinweisen, versuchten Klarstellungen und Beschwichtigungen, ist es bei einem Blauen Auge geblieben.

 

Und zum Schluss dann noch das Eigentor wegen des von mir eingestellten Fotos, des angeblich neuen QX70 - scheinbar einem Irrtum der Presse - den auch ich nicht erkannt hatte. Das ist schon als etwas besonderes zu bezeichnen. 

Der Schuss, mir hämisch den Vorwurf zu machen, dass ich ein ganzes Jahr verschlafen habe, da das Foto bereits aus 2016 stamme, ging voll nach hinten los. Was er selbst dabei übersehen hatte - bei dem Foto handelte es sich nicht um eine Fotostudie des QX70, sondern um ein altes Foto des QX50 Sport Inspiration - - - !

Als ihn jemand darauf aufmerksam machte, herrschte absolute Stille.

 

Keine Auf- oder Abrechnung - nein. Vielleicht eine Anregung nachzudenken.

Nun, zu derartigen Auswüchsen kann es natürlich kommen, wenn man vergisst oder es nicht für nötig hält, zwischendurch oder irgendwann auch einmal seine eigenen Sichtweiten zu überdenken.

 

Eine etwaige Antwort auf die letzten sechs Absätze werde ich weder lesen - erst recht nicht beantworten.

 

Ein "kluger" Mann hat einmal geschrieben:

Alles auf dieser Welt kann man so oder so machen. Ich mache es halt so!

 

Doeffi


Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, leben aber muss man es vorwärts.





0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0