Zum Inhalt wechseln


Most Liked Content


#15391 VW Arteon

Posted by TristanKR on 01 August 2017 - 22:01

Seltsam,
kann mich an fast Keinen, einen Iiii betreffenden Thred erinnern, der innerhalb ca. 4 Std. nach Post des Verfassers soooo viele themennahe Antworten "kassieren" durfte.
Obskurerweise nehmen eine ordentliche Menge der, unsere Marke betreffenden Posts nach wenigen passenden Beiträgen eine erstaunliche Wende in die wumderlichsten Richtungen und finden kaum mehr zurück zum Erstbeitrag.
Aber - man sagt mir eh manches Mal nach, ich sei kleinkariert.
Egal - sind die Sitzbezüge in meinem Carrera von '86 auch
Gruß bei 3,84m Wasser vor der Tür.


#14388 5.0 ccm Dieselmotor

Posted by ACURSIX on 03 Mai 2017 - 20:36

Moin,

mir bist Du gar nicht auf die Füße getreten, wir haben lediglich aneinander vorbeigeschrieben! ;)

Das Wort "Ironie" war natürlich nicht auf Dich, sondern auf den Post von ACURSIX bezogen, dessen "freches" 5.0 cdm ich – zusammen mit dem :ph34r: – als ironische Antwort auf seinen kleinen faux pas (ccm) empfunden ....

Hatte eher nicht geantwortet, da ich auf Kindergarten keinen Bock habe.
Dir für die Worte einfach mal DANKE !


#7961 Prognostizierte Zuverlässigkeit der Marke Infiniti

Posted by H6Fan on 31 Oktober 2015 - 18:33

@Filou 

(Auch) ich finde diese Posts unangemessen und unhöflich.

Deine Posts sind manchmal einfach nur aufs Stänkern angelegt.

Gerne behauptest Du "Fakten", die wohl eher zugespitzte Vermutungen sind. Auf Nachfragen weichst Du dann aber aus. 

Das entwertet manche guten Posts.

 

Und es ist schade, weil Du an guten Tagen auch sympathisch rüberkommen kannst!




#2709 Anspruch und Wirklichkeit

Posted by H6Fan on 28 Januar 2013 - 16:44

Das war bestimmt der Einführungskurs vom ADAC :)
Gut, dass ich den Infiniti nur zum Geradeausfahren benutze. Für Kurven habe ich ja den Subaru... :wub:


#15236 Admin kontaktieren

Posted by Brummm on 20 Juli 2017 - 06:23

Diese ich-bezahl-nix-aber-ich-fordere-was-Mentalität finde ich herzlich daneben.

Man muss nicht zwingend mal selbst ein Internetforum betrieben haben (und nicht einmal die synonyme Verwendung von "Fred" und "Thread" kennen - bitte aber nicht mit "Threat" verwechseln) um sich vorstellen zu können, dass so etwas in aller Regel mit einigem Aufwand und einigen Kosten verbunden ist. Dass es gleichwohl Menschen gibt, die so etwas auf sich nehmen, kann uns freuen, weil es dadurch beispielsweise dieses Forum hier gibt. Was des einen Aufwand ist, bietet den anderen - nämlich uns - eine angenehme Informations- und Kommunikationsplattform.

Man kann wohl verstehen, dass man als Betreiber und/oder Admin eines Internetforums vielleicht nicht immer die eigentlich zur Forumspflege erforderliche Zeit aufbringen kann oder möchte. Dann stellt sich ggf. die Frage, ob man das Forum einfach weiterlaufen lässt (und nach wie vor die Betriebskosten trägt), oder ob man es dicht macht. Entgegen dem hier geäußerten Irrglauben gibt es nämlich KEINE Verpflichtung des Betreibers/Admins zu irgendwas. Sondern es ist SEIN Forum, in dem er bestimmt, was passiert - und was nicht.

Ich finde es völlig in Ordnung, wenn man nach längerer Inaktivität des Admins mal nachfragt (wie Thomas es gemacht hat). Auch ist es nachvollziehbar, wenn man mal ein wenig pikiert ist, wenn auf freundliche Hinweise an den Admin keine Reaktion erfolgt. Was aber gar nicht geht sind frech formulierte Aufforderungen an den Admin, garniert mit Großschrift und Fettdruck (ich verzichte an dieser Strelle auf diese Stilmittel, der Satz dürfte auch so gut verständlich sein).

In anderen Foren gäbe es für so ein Verhalten eines Teilnehmers eine Verwarnung, beim nächsten Mal dann eine Sperre. Nicht dass ich das gut fände - im Gegenteil: m. E. sollten erwachsene Menschen es schaffen, im Internet ohne Moderation oder Maßregelungen zu kommunizieren. Ich erwähne das nur um zu verdeutlichen, wie gut es uns hier geht. :)

Kurzum: Wir bekommen hier mit dem Infiniti-Forum eine kostenlose Leistung - dank dem Engagement eines anderen. Das sollte man m. E. bei dem Vorbringen von Begehrlichkeiten nicht vergessen (und sich vielleicht auch überlegen, ob man den Admin mit derart altbackenen Themen wie den hier wiederholt bemühten "Karteileichen" vielleicht gar nicht erst behelligt). Denn der Betreiber könnte das Forum jederzeit kostenpflichtig machen (was ich in Ordnung fände) oder auch ganz dicht machen (was ich wirklich schade fände).

Zu beiden Alternativen ist mir der inaktive Admin deutlich lieber. ;)


#14680 Pedalbox

Posted by Brummm on 30 Mai 2017 - 21:10

... Effektiv verändert die Pedalbox nur die Kennlinie des rechten Pedals. ...

Nein nein, da wurde offensichtlich die Wirkungsweise bislang einfach nicht verstanden. :D

Richtiger Weise ist es so, dass die Pedalbox durch eine raffinierte Neukalibrierung der relevanten Parameter einen unmittelbaren Kraftschluss ermöglicht und damit jedwede technisch bedingte Anfahrschwäche wirkungsvoll eliminiert. Hierneben werden die Einspritzdüsen optimiert und der Hubraum vergrößert, was sowohl zu einer Ersparnis beim Verbrauch führt, als auch zu einer signifikanten Mehrleistung des Motors. Zudem neutralisiert die Pedalbox schädliches Ozon im Fahrzeuginnenraum und verströmt einen angenehm dezenten Neuwagenduft (wahlweise Duftnote USA, Kanada oder Afrika (Duft Bayern nur in der Plus-Variante)). :)

Verdammt, das überzeugt mich jetzt auch - ich glaub' ich brauch' doch so eine Pedalbox! :lol: Auch wenn despektierliche Gerüchte besagen, dass die Effekte erst nach ungefähr zwei Millionen gefahrenen Kilometern eintreten. :D


#14431 Wieviele Bots/Hacker etc.

Posted by ShadowDN8 on 08 Mai 2017 - 07:53

... sind eigentlich unter den über 50 "neuen Mitgliedern", die sich in den letzten Tagen "registriert" haben?

 

Und was ist der Plan dahinter (falls es einen gibt)?

 

Shadow

 

(heute mal Oberverdachtschöpfer) :ph34r: :ph34r: :ph34r:




#14316 Ist unser Forum nicht vorbildlich ?

Posted by rasse on 27 April 2017 - 12:09

Manche Autofahrer haben aber auch Probleme...

- Lamborghini Forum: Windgeräusche bei 330 km/h, ich weiß nicht weiter!
- Audi A8 Forum: Wo kann ich meine Rolex reparieren lassen?
- Fiat Forum: Hallo? Bin ich der einzige hier?
- Mercedes C-Klasse Forum: Mein Mercedes ist Sonntag beim Brötchenholen nass geworden – Was tun?
- MX-5 Forum: So ein Hinterwäldler-Assi in einem VW Touareg ist mir übers Auto gefahren!
- VW Touareg Forum: Mir klemmt ein MX-5 unterm Chassis. Wie kriege ich den wieder raus?
- Renault-Forum: Verkaufe Monatskarte – Auto früher als erwartet aus Werkstatt zurück.
- Bentley Forum: Ich habe heute den Aschenbecher benutzt. Wie ersetze ich ihn?
- Porsche-Cayenne-Forum: Verbrauch unter 40l/100km. Motorschaden?
- Smart Forum: Motorradmotor eingebaut: Endlich mehr Leistung!
- Camaro Forum: Meine Freundin hat mit meinem Bruder und seiner Frau geschlafen. Wie kann ich sie umbringen? Ich bin vorbestraft und gehe keinesfalls wieder zurück in den Knast!
- Mustang Forum: So ein Schwachkopf im Civic hat heute versucht, mich zu überholen.
- Civic Forum: So ein Schwachkopf im Mustang hat heute versucht, mich zu überholen.
- Honda Accord Forum: Mama gibt mir ihr Auto. Suche billige 18 Zoll Felgen.
- VW Bora Forum: Ich bin sauer! Jeder hält das für ein Golf mit Rucksack
- Opel Forum: Mein Corsa hat keinen Rost! EHRLICH! (Thema gelöscht v. Admin)
- Mazda MX-5 Forum: Darf ich als Mann ein Frauenauto fahren?
- Lexus-Forum: Wo bekomme ich Rückleuchten im VW-Style?
- BMW M3 Forum: Wo zum Teufel krieg ich Golf 3 – Aussenspiegel her?
- Corolla E10 – Forum: Ich bin enttäuscht von der Qualität meines E10, nach 270.000km ist die Tachoscheibe etwas zerkratzt!
- Viper-Forum: Smart im Ansaugtrakt! Wie kriege ich den da wieder raus?
- Ford Fiesta-Forum: Hilfe – Ich habe eine Nähmaschine unter der Haube!
- Seat Marbella Forum: Konnte heute mit einem LKW mithalten!
- BMW 3er E36-Forum: Was geht Leute?
- Trabi-Forum: Ich bin neu hier. Wo bau ich die Benzinpumpe ein?
- Trabbi-Forum: War bei Mercedes Benz, haben nen neuen Motor reingefriemelt, jetzt läuft er, läuft nicht, läuft, läuft nicht => einmal editiert: Anruf von Mercedes Benz: Sie haben einen Wischermotor eingebaut, schalten Sie bitte von Intervall auf Stufe eins um.
- Hummer Forum: Hab’ mir heute die Stoßstange verbogen. 24 Verletzte, 10 Tote. Muss ich den schwarzen Lack unbedingt beim Händler kaufen? Er sitzt 25 Kilometer entfernt. Das macht 35 Euro Spritkosten!
- MB 190D Forum: Mein Käufer hat ne Rückfrage – kann jemand Kisuaheli?
- Honda Civic CRX-Forum: Der Hund meines Nachbarn schläft in meinem Auspuffrohr, kann ich trotzdem starten?
- Mercedes Forum: Meine Frau und ihr stinkender Anwalt versuchen, mich vor dem Scheidungsrichter in den Dreck zu ziehen. Wie kann ich sie beide loswerden, ohne meine Approbation zu verlieren?
- Toyota Forum: Hab jetzt 300.000 km runter, wann geht das Ding kaputt?
- Polo Forum: Endlich tiefer, aber komme nicht mehr ans Mikro bei McDrive!
- Ferrari Forum: Tipps für eine Geschäftsreise nach Kolumbien gesucht. Will schnell rein und wieder raus
- Porsche Forum: Ich hab’ einen Platten – kommt Inzahlungnahme günstiger oder soll ich den Wagen lieber selbst verkaufen?
- Twingo-Forum: Scheinwerferblenden aus echtem Pferdehaar!
- Fiat-Forum: Gibt es ein Leben außerhalb der Werkstatt?
- BMW 7er-Forum: Hilfe ich hab mich verprogrammiert, wie ging der Aschenbecher noch mal zu …?
- Mercedes S-Klasse Forum: – suche adäquaten Zweitwagen für Nebelfahrten.
- Prius-Forum: Gibt es Phaser-Bänke für den Prius im Zubehör?
- Aygo Forum: Alle fragen mich wie groß das Überraschungsei gewesen sein muß aus dem das Auto kam, und ob es schwer war ihn zusammenzubauen!!
- Smart-Forum: Wie bekomme ich das Teil mit der Kette und der Pfandmarke ab?




#13585 Alltäglicher Wahnsinn auf unseren Straßen - Meckerecke

Posted by ShadowDN8 on 18 März 2017 - 09:51

Was mich an Obis Schilderung wirklich erstaunt, ist, dass sich der Corsa ursprünglich offensichtlich tatsächlich auf der rechten Spur befunden hat. Wenn nicht gerade Stau ist, kommt es zumindest bei dreispurigen Strecken (oder mehr) ja fast schon selten vor, dass man Pkw (egal, mit welchem Tempo sie unterwegs sind) auf der rechten Spur beobachten kann. Ziemlich unabhängig vom Füllgrad der Strecke ist Mitte oder Links angesagt (Mitte-Links ist jetzt nicht politisch gemeint). Auf die rechte Spur wird von solchen Zeitgenossen (und - genössinnen) zumeist erst kurz vor "ihrer" Ausfahrt gewechselt. Das dann aber häufig genug so, dass der Bremsvorgang (mehr oder weniger hart) bereits auf der Mittelspur eingeleitet wird. Nach rechts rüber geht es dann erst, wenn der Tacho deutlich unter 80 km/h zeigt.




#13580 Alltäglicher Wahnsinn auf unseren Straßen - Meckerecke

Posted by Hollermichel on 17 März 2017 - 22:12

Ich habe bisher einige Millionen Km heil hinter mich gebracht.Das geht leider nur wenn  man für viele andere telefonierende,träumende ,Verkehrsregeln ignorierende Deppen mitdenkt und deren Fehlverhalten im Voraus ahnt.       Ein schönes Wochenende  Hollermichel




#12804 Türbeleuchtung Iiii oder es soll schöner hell werdern...

Posted by Obi on 22 Januar 2017 - 15:01

Hallo,

 

ja, ich bin bereits dazugekommen die Leuchte in der Fahrertür auszutauschen und kann nun einen entsprechenden Erfahrungsbericht abgeben :)

 

Zunächst einmal das Packerl:

 

Angehängte Datei  DSC_0007.JPG   104,02K   6 Anzahl der Downloads

 

Vorbereitende Maßnahmen und benötigtes Werkzeug

Legt Euch schonmal Wunddesinfektionsspray und Pflaster bereit.

Zusätzlich werden folgende Tool benötigt:

 

Einen Kunststoffhebel Angehängte Datei  DSC_0008.JPG   47,99K   5 Anzahl der Downloads und ganz wichtig etwas in dieser Art (De Stefani,
Rosé Metodo Zero Millesimato) Angehängte Datei  Zwischenablage01.jpg   26,38K   5 Anzahl der Downloads

 

Nun geht es los:

 

  1. Begebt Euch zu dem Wagen und öffnet die Fahrertür
  2. Sinkt devont vor dem anmutigen und kraftvollen Objekt japanischer Autobaukunst auf die Knie.
  3. Nun seht ihr das das kleine Licht in der Tür welches nun gewechselt werden soll
  4. Nehmt den Kunststoffhebel und drückt ihn zwischen die Türverkleidung und den Lampenkörper
  5. Drückt nun den Kunststoffhebel in Richtung Türverkleidung
  6. Lampenkörper springt nun aus der Türverkleidung. Falls dies zutrifft bitte weiter bei Punkt 10.)
  7. Natürlich war Punkt 6.) zu optimistisch. Der Kunststoffhebel rutscht ab und springt durch die Spannung Euch direkt in das Gesicht.
  8. Verarztet Euch das Gesicht und nehmt zur inneren Desinfektion einen guten Schluck aus der Flasche oder wahlweise aus einem Glas.
  9. Neuer Anlauf unter Punkt 4.)
  10. Zieht den Lampenträger vollständig aus dem nun sichtbaren Loch in der Türverkleidung
  11. Drückt die kleine Nase des Steckers (in der kleinen rechteckigen Öffnung, siehe Pfeil) mit dem Kunststoffhebel leicht runter und zieht den Stecker ab Angehängte Datei  DSC_0006a.jpg   80K   6 Anzahl der Downloads
  12. Ihr haltet nun den Lampenkörper in der Hand und aus dem Loch in der Fahrertür hängen zwei Kabel mit einem Stecker heraus. Weiter bei Punkt 16.)
  13. Wie auch anders ist Punkt 12.) so nicht eingetreten. Ich habe extra geschrieben Ihr sollt den Stecker abziehen, nicht an den Kabeln zerren. Nun hängen zwei Kabel aus der Öffnung und der Stecker sitzt noch im Lampenkörper.
  14. Zeit zum Aufhören. Die Anschlußleitung ist versaut und muss bei Iiii repariert werden.
  15. Leert die Flasche komplett und versucht einen Termin bei Iiii zu bekommen. Kein Weiter zu Punkt xx.) -> Aufhören!
  16. Nehmt nun die neue Leuchte und führt den Stecker in die Buchse ein Angehängte Datei  DSC_0006b.jpg   81,89K   3 Anzahl der Downloads
  17. Rastet die Seite des neuen Lampenkörpers in das Loch in der Fahrertür
  18. Drückt die Lampe auf der Seite mit der Klammer fest
  19. Ihr könnt nun ein Logo auf dem Boden unterhalb der Tür sehen. Prima. Weiter mit Punkt 25.)
  20. Ihr seht voraussichtlich kein Logo am Boden, dafür aber den neuen Lampenträger in dieser Position in der Tür: Angehängte Datei  DSC_0005a.jpg   59,15K   5 Anzahl der Downloads Ebenso leuchtet Euch das Logo direkt ins Gesicht.
  21. Wiederholt Punkt 3.) bis 6.) mit der neuen Lampe
  22. Zeit für etwas flüssiges
  23. Dreht die neue Lampe um 180° und versucht es ab Punkt 17.) erneut
  24. Nun sollte das Logo wirklich am Boden zu sehen sein. Angehängte Datei  DSC_0004.JPG   63,57K   3 Anzahl der Downloads
  25. Toll, diese Türe ist fertig. Das muss mit einem weiteren Schluck begossen werden
  26. Ab zur nächsten Tür und weiter mit Punkt 1.)

So, das war es für diesmal

 

Gruß

Obi

 

PS: Unsere TG sollte mal wieder gereinigt werden




#12726 Mit Herz gefahren , mit Verstand gepflegt

Posted by TristanKR on 14 Januar 2017 - 17:24

@ Brumm Brumm

"fühle" ich da in Deinem knappen Kommentar ein Stirnrunzeln?
Die diversen Änderungen an meinem Dicken wurden im Herbst 2015 fertiggestellt und im Anschluss stolz gepostet. - Hat aber damals kaum jemanden interresiert, egal!
Alles ist reproduzierbar sofern der original FX/QX 5.0 echte 390 PS ab Werk mitbringt. (ist leider nicht selbstverständlich da ich aus absolut verlässlicher Quelle weiß, dass ein Großteil unserer Autos gerne nur prüfbare 360 PS max. mitbringen ) - wenn jedoch alle Pferde im Stall sind- dann :
- ab nach Klasen Motors / Oberhausen = Hochleistungsprüfstand für Allradler, ein mal messen -
- dann 2x Metall-Sportkatalysatoren bei HJS Menden beschaffen
- dann nach B&T Autotechnik /Bottrop komplett zweiflutige Abgasanlage (Edelstahl 70ger Rohr) mit Klappensteuerung anfertigen und samt der neuen Kats verbauen lassen
- im Vorfeld GTR(oder ähnlich Starke) Benzinpumpe kaufen und selber einbauen da das Fehlen der Selbigen spätestens beim Steuergerätetuning bei
- CTD Germany / Rheinberg auffällt
- Ansaugtrakt mit K&N Filtern bestücken und Ansaugwege jenseits der Kunststoffteile polieren lassen bei - Motoren u. Turbotechnik Sieben / Krefeld
- Last but not least zurück nach Rheinberg, den Chiptuner einsammeln und gemeinsam wieder nach Oberhausen auf den Prüfstand, Feinabstimmung unter Last machen lassen und nicht vor lauter Vorfreude vergessen, dass die Schaltdrücke u. Zeiten am Getriebe neu eingestellt werden müssen. Sicherstellen das die Reifen min. mit einem Y versehen sind da sonst die Abnahme nach Paragr.21 an solcher Kleinigkeit scheitert.
Im Nachgang evtl./ ggfs. den Kleinwagen der noch irgendwo in der Garage steht zu Geld machen damit auch weiterhin gut und warm gegessen werden kann
Übrigens: noch steht ein Auto das das ganze Prozedere schon hinter sich hat zum Verkauf !
Liebe Grüße vom Niederrhein
Thomas


#11485 Schalter im Schlosskasten der Heckklappe

Posted by doncarlos on 08 Oktober 2016 - 12:56

Hallo,

um das Ganze vielleicht einmal zum Abschluss zu bringen : Was ist nun mit dem Schalter ?




#11002 Mein FX wurde gestohlen - Keyless Go "Hack" - VORSICHT!!

Posted by Q70_Cell on 01 September 2016 - 07:39

So verstehe ich das Prinzip auch.

Meine Tasche ist nun angekommen und schirmt den Schlüssel bei Bedarf absolut zuverlässig ab. Es gibt auch noch ein zweites Fach, welches nicht abschirmt.
Es passt kein ganzer Schlüsselbund rein bzw. davon wird abgeraten, da die Funktionsschicht dadurch beschädigt werden könnte.

image.jpeg

image.jpeg

Sorry das die Bilder auf dem Kopf stehen, hatte grade nur das Tablet und dort werden die bilder passend angezeigt


#15346 INFINITI Diesel

Posted by Brummm on 31 Juli 2017 - 11:08

Ich würde sagen, alle anwesenden Dieselfahrer kaufen sich jetzt schnell noch einen schönen QX70 5.0 und leisten damit einen erfreulichen Beitrag zur Motorenkultur auf Deutschlands Straßen. :)




#15205 Weckruf - lass Dir helfen lieber Admin 😣

Posted by TristanKR on 18 Juli 2017 - 16:22

Sollte es Dich noch geben und Du auch noch Lust am administrieren haben, -
schau doch bitte mal auf Deinen Member "GilbertHun". Der "Gute ist seit April '17 registrierter User, hat noch nichts zur allgemeinen Belustigung beigetragen und hat dennoch sage und schreibe fast 19.000 Profilaufrufe. Den dubiosen Link in seinem Profil getraue ich nicht anzuklicken.
Handlungsbedarf ???
Mach Was oder Lass es, - für mich wird die Luft in Deinem Dunstkreis eh dünn.
Thomas vom Niederrhein - bei Wasser vor der Tür

(wäre nie über das Hun ? gestolpert, wenn nicht die Meisten meiner interressierten Sitzungen über die Onlineliste beginnen würden.)


#14298 Er ist da .. mit einem Schock in den Morgenstunden ...

Posted by RodLex on 25 April 2017 - 17:48

Nein, ich habe den Diesel noch nie gefahren, mag aber Diesel generell nicht. Die Begeisterung für meinen QX37 basiert ja weitegehend auf der begeisternden Motorcharakteristik, das ist ein Motor, der WILL laufen, das macht einfach Spaß. Richtig, er braucht Drehzahlen, aber über die recht agile Automatik holt er sich die ja auch gerne, dreht oft bis 6000/min hoch, ist aber auch unten rum nicht wirklich lahm. Auffällig ist allerdings, dass die Automatik recht bald "lernt", wie man fährt, d.h. wenn ich mal ein paar Tage nur in der näheren Umgebung oder im Stadtverkehr in F oder HU unterwegs war, "denkt" sie, dass ich nicht so viel Leistung will. Erst wenn dann wieder mal eine flotte Autobahnstrecke gefahren wurde, schaltet sie geradezu gierig und dreht den Motor richtig gut aus. Eine derartige Lernfähigkeit habe ich noh bei keiner anderen Autoamtik erlebt, wobei es mir lieber wäre, sie würde ihre Agilität immer gleich hoch halten.

Mein kleiner EX ist ja deutlich leichter als Dein großer, insofern haben es die Motoren mit dem leichter...

 

RodLex




#13793 Ein neuer Iiii Fahrer

Posted by Obi on 25 März 2017 - 12:45

Hallo,

...Es scheint aber wohl eher kein "typisches" V8-Bollern zu sein (wobei das mit dem "Fauchen" interessant klingt...). In der Tat habe ich noch keinen QX70 erlebt, der das hinbekommt.

 

das geht auch nicht. Der 5.0er hat zwar eine Crossplane (Brabbel) anstatt eine Flatplane (Kreisch), aber nur eine einflutige Abgasanlage (Beide Zylinderbänke blasen in ein Rohr unter dem Auto). Das Bollern kommt erst mit einer zweiflutigen Abgasanlage.

 

Gruß

Obi, dem das mal so erklärt wurde




#11628 Vergleich zum C220d / Infiniti Q50

Posted by Infiktus on 14 Oktober 2016 - 22:28

In Ebay wird eine Getriebe für q50 angeboten, auf den Bildern
Erkennt man Mercedes Stern und Nr. R2302710501. Gleiche Getriebe ist auch in C Klasse verbaut


#10833 Q50 2.2D Premium - offene Fragen vor Kauf

Posted by DamianQ50 on 22 August 2016 - 12:33

So das Auto wurde mir heute übergeben.

Positiv zu erwähnen ist:
- freundlicher Fahrer
- Tank war noch für ca. 150km Restreichweite vorhanden
- Durchschnittsverbrauch (560km) lag bei 6,6l

Neutral:
- eher gebrochenes Deutsch (Fahrer)
- keine Anweisung

Negativ:
- kein Verbandskasten, Warndreieck etc.
- Auto eher dreckig übergeben

Ps:
Ich erwarte keinen Service wie im Autohaus (dafür habe ich ja ordentlich gespart) aber wenigstens bei Übergabe ein sauberes Auto. In der Haustürlieferung wird auch explizit darauf Hingewiesen, dass das Auto sauber übergeben wird bzw. nochmals vor Ort gereinigt wird.

Ansonsten bin ich mit dem Auto sehr sehr zufrieden (200km) erst gefahren :)